Gesellschaft und Schule

Ges1 Busscout

Zu wählen erst nach besonderer Ankündigung. In Zusammenarbeit mit den Verkehrs­betrieben (ZVSN) und der Polizei lernen Schüler/innen mit Konfliktsituationen auf dem Schulweg, insbesondere in öffentlichen Verkehrs­mitteln, umzugehen und sie ggf. zu klären.

Zielgruppe: 7. Jg.
Betreuer: Herr Theele
Termin: nach Ankündigung
Ort: N.N.
Beginn: nach Ankündigung

Ges2 Schulsanitätsdienst

Die Teilnehmer werden geschult, um selbstständig sanitätsdienstliche Aufgaben in der Schule erfüllen zu können.

Zielgruppe: 7. – 13. Jg.
Betreuer: Herr Schreier Termin: Absprache bei Einschreibung
Ort: N.N.
Beginn: nach des Herbstferien

Ges3 Streitschlichter Herr Meißner

Reibereien, Streit, Hänseleien, Mobbing, Aus­grenzung, Beleidigen?! Das alles belastet eure Schul- und Klassengemeinschaft, aber auch euer Lernklima sehr stark! Als ausgebildete Konfliktschlichter helft ihr Mitschülern dabei, ihre Konflikte selbstständig (also ohne Lehrer!) zu klären und zu einer Lösung zu kommen, mit der beide Seiten leben können. Ihr erlernt in dieser AG Methoden, in unparteiischer Weise Konflikt­gespräche zwischen Konfliktparteien systematisch, also in verschiedenen Schritten, zu leiten und auszuwerten (Mediationsverfahren). Im Anschluss an die Ausbildung solltet ihr bereit sein, weiterhin regelmäßig in der Streitschlichter-AG mitzuwirken

Zielgruppe: 7. – 10. Klasse
Betreuer: Herr Meißner
Termin: Absprache bei Einschreibung
Ort: N.N.
Beginn: nach den Herbstferien

Ges4 Senegal-AG

Seit geraumer Zeit sind wir Partnerschule von Hannover 96 und Freundschaftsschule von zwei Schulen im Senegal (Kaolack). In dieser AG sollen beide Kooperationen durch vielfältige Projekte miteinander verknüpft und ausgebaut werden. Wer Freude am Planen und Durchführen von Aktionen hat (z.B. Besuch eines Bundesligaspiels, Workshops in Hannover, Spendenaktionen für den Senegal, Aufbau eines Schüleraustausches mit Kaolack, Pressearbeit, etc.), ist hier genau richtig. Ihr solltet in der Lage sein, eigene Ideen zu entwickeln, in Kleingruppen zu arbeiten, Verantwortung zu übernehmen und Freude an „Events“ haben. Wir verbinden die Freude am runden Leder und die Faszination für den schwarzen Kontinent und setzen uns ein für den interkontinentalen Dialog. Bisherige Teilnehmer an dieser AG haben Vorrang, die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt.

Zielgruppe: 7. – 13. Jg.
Betreuer: Herr Rusteberg
Termin: Absprache bei Einschreibung
Ort: Raum 110
Beginn: nach den Herbstferien

Ges5 UNESCO-AG

Auf dem Weg zur UNESCO-Projektschule braucht das TRG engagierte und kreative SchülerInnen, die Aktionen rund um die Ziele der UNESCO vorbereiten. Wer Freude am Planen und Durchführen von Aktionen hat (z.B. kleinere Projekte vor Ort, Zusammenarbeit mit anderen UNESCO Projektschulen etc.), ist hier genau richtig. Ihr solltet in der Lage sein, eigene Ideen zu entwickeln, in Kleingruppen kreativ zu arbeiten, Verantwortung zu übernehmen und Freude daran haben, Projekte auch selber auszuführen. Ich freue mich auf eure Teilnahme!

Zielgruppe: 8. – 13. Jg.
Betreuer: Frau Libutzki
Termin: Mi. 13.00 – 13.45 Uhr
Ort: Raum 101
Beginn: nach den Herbstferien

Ges6 Paten

Ausgewählter Teilnehmerkreis

Zielgruppe: 7. – 8. Jg.
Betreuer: Herr O. Prange
Termin: nach Ankündigung
Ort: nach Ankündigung
Beginn: nach Ankündigung

Ges7 Café International – Zukunft wird aus Zuversicht gebaut

Beschreibungstext folgt

Zielgruppe: 11. – 13. Jg.
Betreuer: Herr W.-I. Prange
Termin: Absprache bei Einschreibung
Ort: N.N.
Beginn: nach den Herbstferien

Kommentare sind geschlossen.